Das Forschungsprojekt

Mapei Sport ist ein renommiertes Zentrum für wissenschaftliche Studien im Sportsektor. Es unterstützt seit Jahren Spitzensportler aus Radsport und Fußball. Die Forschungsergebnisse werden von vielen führenden internationalen Fußball- und Radsportvereinen als Referenz herangezogen. Gemeinsam mit ihrem Forschungsteam haben wir eine Studie gestartet, um die Auswirkungen von Zerobody auf die sportliche Wettkampf-vorbereitung zu analysieren. Ziel ist es, die Auswirkungen des Dry Floatings sowohl auf die körperliche Leistung als auch die kognitiven Reaktionen des Sportlers zu beobachten und zu bewerten.

Das Forschungsprojekt soll die Auswirkungen von Zerobody auf die wesentlichen Parameter der professionellen sportlichen Praxis wissenschaftlich belegen. Genauer gesagt auf: Erholung, Kraft, Ausdauer, Reaktionsfähigkeit auf kognitive Reize. Die Studie besteht aus verschiedenen Erhebungen, die von Fall zu Fall definiert werden, nachdem die Ergebnisse der ersten Analyserunde ausgewertet wurden.

Die Studie in Zahlen

Studienzeitraum
12 Monate
Patienten
12
Phasen der Studie
4
Analysierte psycho-physiologische Varianten
12
Gesamtdauer der Studie
240 Stunden